Tag der Arbeit

Heute wurde in Berlin gefeiert, demonstriert und getanzt. Am 1. Mai, dem Feiertag der Arbeiter*innenbewegung, findet seit 30 Jahren die revolutionäre 1.Mai Demonstration in Berlin statt. Zum Jubiläum kamen etwa 8000 Demonstrant*innen, die durch Kreuzberg und Neukölln zogen. Die Demonstration blieb weitgehend friedlich, auch wenn es am Endpunkt der Demo zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstrierenden, Tourist*innen und Polizei kam. Jetzt geht es um die Auswertung der Ereignisse im Innenausschuss.