Veranstaltungsbericht: Grrrls-Night//Frauen*kampftagsedition

Am 4. März fand unsere zweite Grrrls-Night im Kiezbüro Soldiner 42 statt. Vier Tage vor dem Frauen*kampftag, der in diesem Jahr zum ersten Mal Feiertag in Berlin war, wollten wir in Form eines feministischen Abendessens einen Ort für Vernetzung und gemeinsame Gespräche bieten und aktive Frauen*, Inter- und Transpersonen an einen Tisch bringen. Für Essen war reichlich gesorgt, zur Unterhaltung und Vorbereitung auf den Frauen*kampftag haben wir außerdem gemeinsam ein Spiel gespielt: Zusammen haben wir die erste und zweite Lesung des Gesetzes für den neuen Feiertag am 8. März geschaut, dafür hatten wir ein Bullshit-Bingo vorbereitet mit coolen feministischen Gewinnen.

 

Insgesamt ein schöner und interessanter Abend. Ganz besonders habe ich mich darüber gefreut, viele neue Gesichter bei uns zu haben. Insofern freue ich mich schon sehr darauf, euch mit diesem Format bald zur dritten Grrrls-Night in meinem Kiezbüro begrüßen zu dürfen!